Unterstützung der Krankenhäuser, Kliniken und Altenheime
|

Unterstützung der Krankenhäuser, Kliniken und Altenheime

Russische Angriffe limitieren in der Ukraine den medizinischen Zugang, besonders für herzkranke Neugeborene. Ein Kind musste 600 km für Behandlungen reisen, was zum Ausbau der Kinderherzchirurgie in Lviv führte. Open Verein e.V. startet eine Spendenaktion für ein mobiles Ultraschallgerät, um 60.000 Euro zu sammeln.

Notfallmedizin: Lebensrettende Maßnahmen

Notfallmedizin: Lebensrettende Maßnahmen

Dort, wo Krieg herrscht, gibt es leider auch viele Verletzte. Bereits durch einfache blutstillende Maßnahmen – wie z.B. das Anlegen eines Tourniquets (Abbindesystem) – können die Überlebenschance eines Verwundeten mit einer starken Blutung deutlich verbessert werden. Am Arm oder Bein angelegt, kann ein Tourniquet lebensbedrohlichen Blutverlust durch Abbindung verhindern. So wird die wertvolle Zeit gewonnen, um den Verwundeten zu evakuieren und…