Tanzolymp - Beitrag 01

Verwirklichung von Kinderträumen beim „Tanzolymp“

Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf einen berührenden Aufruf lenken, den wir von Yeva Firuk, einem elfjährigen Balletttalent des Studios „Giselle“ aus Lutsk, Ukraine, erhalten haben. Ihr und ihres Teams größter Wunsch ist die Teilnahme am internationalen Ballettwettbewerb „Tanzolymp“ in Berlin. Ihre Erzählung ist ein strahlendes Zeugnis für die Kraft der Hoffnung und das unbeirrbare Streben nach Erfolg, auch in den herausforderndsten Zeiten. Hier der Inhalt ihres Briefes:

“Hallo liebes Team “Open e.V”!

Meine Name ist Yeva Firuk. Ich bin elf Jahre alt. Ich tanze Ballett. Das ist mein Hobby seit mehr als 6 Jahren.

Wir sind das Team des Ballettstudio „Giselle“ aus der Stadt Lutsk, Ukraine. Wir träumen davon, am internationalen Ballettwettbewerb „Tanzolymp“ in Berlin teilzunehmen. Trotz des Krieges in der Ukraine glauben wir an die Entwicklung und die Zukunft. Auch jetzt, bei Luftangriffen und Stromausfällen, machen wir weiterhin Ballett.

Ballett ist unsere Leidenschaft, dem wir unsere tägliche Arbeit widmen. Deshalb wollen wir die Ukraine im internationalen Wettbewerb vertreten.

Wir werden sehr dankbar für Ihre Unterstützung!”

Die Zeit drängt, und wir müssen schnell handeln, um diesen jungen, talentierten Tänzerinnen und Tänzern zu helfen, ihren Traum zu verwirklichen. Ihre Unterstützung kann den Unterschied ausmachen – bitte helfen Sie uns, ihnen diese einmalige Chance zu ermöglichen!

Jede Hilfe zählt!!!

Ähnliche Beiträge